Tag Archives: pagode

Shwedagon Pagode in Yangon

Die Shwedagon Pagode in der Nacht bei voller Beleuchtung

Die Shwedagon Pagode ist das wichtigste Heiligtum der Buddhisten in Myanmar und zugleich das Highlight unter den touristischen Sehenswürdigkeiten des Landes. Niemand, der das Areal der Pagode zum ersten Mal betritt, kann sich der überwältigenden Pracht dieses Monumentes entziehen. Die Shwedagon Pagode liegt auf dem Singuttara Hill, dem letzten Ausläufer der Pegu-Berge, die sich vom Mount Popa im Norden bis nach Yangon im Süden hinziehen …

Mehr lesen »

Kyaiktiyo Pagode – Goldener Felsen

Der Goldene Felsen an der Kyaiktiyo Pagode

Die Kyaiktiyo Pagode, die auch als „Goldener Felsen“ bekannt ist, gehört zu den bekanntesten Bildmotiven von Myanmar. Nachdem die Region lange Zeit für Ausländer nicht zugänglich war, darf der Küstenstreifen um Moulmein (Mawlamyine) aktuell wieder bereist werden. Dies kann sich jedoch jederzeit ändern, so dass es immer gut ist, sich vorher in Yangon nach dem aktuellen Stand der Dinge zu erkunden.

Mehr lesen »

Die Highlights von Yangon an einem Tag

Yangon bei Nacht

Den Titel „Hauptstadt von Burma“ musste Yangon zwar an das 300 Kilometer weiter nördlich aus dem Boden gestampfte Naypyidaw abgeben, doch die schöne Metropole mit ihrem internationalen Flughafen ist noch immer die mit Abstand wichtigste und größte Stadt von Burma/Myanmar, an der für ausländische Reisende kein Weg vorbei führt. Auch wer andere Ziele im Land hat, reist mit hoher Wahrscheinlichkeit über den Flughafen von Yangon …

Mehr lesen »

Die Highlights von Myanmar

Kuthodaw Pagode von Mandalay mit ihren 729 Stupas

Myanmar – oder Burma – gehört zu den faszinierendsten Reiseländern der Welt. Die jahrzehntelange Abschottung des Landes durch die Militärjunta hat dazu geführt, dass in Myanmar wortwörtlich die Zeit stehen geblieben ist. Zwar ist dies für die Einwohner vor allem tragisch, doch zugleich ermöglicht es Besuchern den Blick auf ein traditionelles, ländliches Südostasien, das in den Nachbarländern so kaum noch zu erleben ist. Der Verkehr …

Mehr lesen »

Sehenswürdigkeiten von Bagan

Die Shwesandaw Pagode in Bagan

Um Bagan und seine Sehenswürdigkeiten in Ruhe auf eigene Faust zu erkunden, gibt es mehrere Optionen: Die günstigste und unabhängigste Methode ist das Fahrrad. Viele Hotels bieten einen eigenen Fahrradverleih an und für kleines Geld kann den ganzen Tag nach Herzenslust über die Feldwege der archäologischen Zone geradelt werden um alle Bauten ganz in Ruhe zu erkunden. Allerdings sollten Touristen das Wetter nicht vergessen: Bei …

Mehr lesen »

Sehenswürdigkeiten von Yangon

Das Highlight unter den Sehenswürdigkeiten von Yangon ist die Shwedagon Pagoda auf dem Singuttara Hill. Der Legende nach blühten zu Beginn der heutigen Zeitrechnung fünf Lotusblumen auf dem Hügel, die das Kommen der fünf Buddhas verhießen. Reliquien der vier vergangenen Buddhas werden in der Pagode aufbewahrt: Der Stab des Kakusandha, der Wasserfilter des Konagamana, ein Teil des Mantels des Kassapa und acht Haare des historischen …

Mehr lesen »

Sehenswürdigkeiten von Mandalay

Der wiederaufgebaute Königspalast in der Zitadelle gehört zu den größten und wichtigsten unter den Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum von Mandalay. Die meisten Gebäude sind leer, doch in der königlichen Empfangshalle warten Wachsfiguren von König Thibaw und seiner Königin auf Gäste wie einst die Originale. Gegenstände aus dem originalen Palast, Kleidungsstücke, Uniformen, Waffen und vieles mehr sind im Palastmuseum ausgestellt. Im Vergleich zu anderen bekannten Sehenswürdigkeiten oder …

Mehr lesen »

Sehenswürdigkeiten von Pyin U Lwin (Maymyo)

Die koloniale Atmosphäre von Pyin U Lwin an sich ist ihre größte Sehenswürdigkeit. Überall sind noch alte koloniale Villen zu sehen, von denen einige als Hotels hübsch renoviert wurden, während andere dem Verfall preisgegeben sind. Eine der schönsten Kolonialvillen ist das Candacraig Hotel, das 1904 von der Britisch Bombay Burma Timber Company für ihre Angestellten erbaut wurde und von Paul Theroux in seinem Bestseller The …

Mehr lesen »

Reisebericht: Shwedagon Pagode

Jedes einzelne Element der einzigartigen Anlage aufzuzählen, würde Bücher füllen. Wer den Komplex vom Süden her betritt, findet sich dem Tempel des Konagamana Buddhas gegenüber. An den anderen drei Seiten der zentralen Stupa befinden sich die Tempel der anderen drei Buddhas: Kassapa im Westen, Kakusandha im Osten und Gautama im Norden. Der Südaufgang wird eingerahmt von zwei 9 Meter hohen Löwenfiguren, die in Burma Chinthe …

Mehr lesen »