Tag Archives: geschichte

Geschichte

Über viele Jahrhunderte hinweg glich die Geschichte des heutigen Myanmar der seiner Nachbarn: Unterschiedliche Stämme wie die Mon und die Karen siedelten als erste an den großen Flüssen des Landes, gefolgt von indochinesischen Stämmen, aus denen sich die birmanischen Völker entwickelten. Schon früh übernahmen sie den Buddhismus, den der große indische König Ashoka im 3. Jahrhundert v. Chr. in der ganzen Region propagierte. Viele weitere …

Mehr lesen »

Geschichte von Myanmar – Ende der Kolonialzeit bis heute

Der zweite Weltkrieg gab der birmanischen Nationalbewegung weiteren Auftrieb. Unter dem Schutz der japanischen Besatzer wurde 1942 eine erste unabhängige Regierung gegründet, zu der Ba Maw als Staatspräsident und Aung San als Kriegsminister gehörten. Doch die Japaner trieben ein doppeltes Spiel mit den Burmesen und weigerten sich, das besetzte Land in die Unabhängigkeit zu entlassen. Schließlich wandte sich die Regierung wieder an die Briten mit …

Mehr lesen »