Home » Highlights von Myanmar / Burma » Die Highlights von Yangon an einem Tag

Die Highlights von Yangon an einem Tag

Den Titel „Hauptstadt von Burma“ musste Yangon zwar an das 300 Kilometer weiter nördlich aus dem Boden gestampfte Naypyidaw abgeben, doch die schöne Metropole mit ihrem internationalen Flughafen ist noch immer die mit Abstand wichtigste und größte Stadt von Burma/Myanmar, an der für ausländische Reisende kein Weg vorbei führt. Auch wer andere Ziele im Land hat, reist mit hoher Wahrscheinlichkeit über den Flughafen von Yangon ein – da lohnt es sich, zumindest eine Nacht in der Metropole zu verbringen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besuchen.

Übernachten am königlichen See

Billig ist es nicht, doch wer die Wahl hat, sollte diese eine Nacht im Kandawgyi Palace Hotel am Lake Kandawgyi (dem „königlichen See“) verbringen. Das prächtige Gebäude ist ganz im Stil der traditionellen burmesischen Architektur gehalten und besitzt einen wunderschönen Garten mit naturbelassenem Swimming Pool. Einst gehörte die Anlage dem British Rangoon Rowing Club und der Blick geht direkt vom Garten über den See zur Karaweik Palace Hall.

Das mächtige Bauwerk ist die Nachbildung einer königlichen Barkasse, mit der die Herrscher von Burma einst über die Flüsse schipperten. Der Name Karaweik bezieht sich auf den mythischen „Karavika“-Vogel aus dem Pali-Kanon. Die Karaweik Palace Hall wurde 1974 erbaut und beherbergt heute Konferenzzimmer und ein Büffetrestaurant.

Eines der Highlights: Die Shwedagon-Pagode

Das Kandawgyi Palace Hotel liegt nur einen Spaziergang von der berühmten Shwedagon-Pagode entfernt. Diese gehört sicherlich zu den Highlights der Sehenswürdigkeit der Stadt, die jeder gesehen haben muss. Diese blickt auf eine über 2.500-jährige Geschichte zurück und in der mächtigen goldenen Stupa werden acht Haare des Buddha aufbewahrt.

Yangon bei Nacht
Die Shwedagon-Pagode überstrahlt Yangon in der Abenddämmerung

Wer von der Schönheit der Shwedagon-Pagode noch nicht vollkommen erschlagen wurde, kann anschließend noch viele weitere Pagoden in Yangon besuchen: Die etwas außerhalb der Innenstadt gelegene Chaukhtatgyi Paga beherbergt einen imposanten 65 Meter langen, liegenden Buddha, während die schöne Kaba Aye-Pagoda (übersetzt „Pagode des Weltfriedens“) in der Nähe des Lake Inya in eine Höhle hineingebaut wurde. Der gleiche Komplex beherbergt auch die Mahapasana Guha, eine Höhle, die für die 6. buddhistische Synode 1954 angelegt wurde und 10.000 Menschen Platz bietet. Im Herzen der Innenstadt befinden sich zwei weitere bekannte Pagoden, die Botataung-Pagode und die Sule-Pagode, die auf einer Verkehrsinsel inmitten des chaotischen Hauptstadtverkehrs gestrandet zu sein scheint.

[ratings]

Shopping und mehr in Yangon

Auch wenn die Zahl der modernen westlichen Malls boomt: Zu den Highlights für einen Shopping-Bummel in Yangon zählt der farbenfrohe Bogyoke Aung San Market, der auch unter seinem ursprünglichen Namen Scott Market bekannt ist. Hier gibt es burmesisches Kunsthandwerk zu günstigen Preisen, wunderschöne Stoffe, Silberarbeiten, Juwelen und vieles mehr.

Überhaupt ist Burma berühmt für seine prächtigen Juwelen, die in den Minen des Landes gefördert werden. Das „Gems Museum“ ist zugleich ein Museum, das die Geschichte des Juwelenhandels im Lande dokumentiert, als auch ein wichtiger Handelsplatz an dem rund 100 Verkäufer ihre Ware feilbieten. Wer sich mit Juwelen gut auskennt oder einen vertrauenswürdigen Experten an seiner Seite hat, kann hier kostbare burmesische Rubine oder prächtige Jadestücke zu günstigen Preisen erwerben.

Bleibt noch genügend Zeit, lohnt sich auch ein Besuch des Nationalmuseums, das auf fünf Stockwerken die bewegte Geschichte von Myanmar dokumentiert. Zu den größten Schätzen des Museums gehört der mächtige goldene Löwenthron der Herrscher, der aus dem Königspalast in Mandalay nach Yangon kam.

Bei einem eisgekühlten Cocktail in der Sapphire Lounge auf der Dachterrasse des Alfa Hotels – der ersten Rooftop Bar der Stadt überhaupt – klingt der voller Highlights gepackte Tag schließlich entspannt aus, während die sinkende Sonne die goldenen Pagoden erstrahlen lässt.

Lesetipp

Mit dem Ballon über Bagan schweben - ein herrliche Urlaubserinnerung

Aktivitäten in Bagan

In der Gegend um Bagan gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten, die man erleben kann. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.