Flugverbindungen

Durch das politische Tauwetter in Myanmar werden immer mehr Flugverbindungen in das Land angeboten. Selbst der deutsche Ferienflieger Condor bietet schon recht optimistisch eine wöchentliche Direktverbindung von Frankfurt über Phuket nach Yangon an, durch die Reisende das Umsteigen in Bangkok oder Singapur vermeiden können. Allerdings ist nicht sicher, ob sich diese Strecke überhaupt schon auszahlt, da der Tourismus in Burma noch immer in den Kinderschuhen steckt. Die Angaben auf dieser Seite sind daher ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern!

Bisher keine Direktverbindungen aus Europa

Nonstop-Flugverbindungen von Europa nach Yangon sind derzeit noch nicht erhältlich. Die von Deutschland aus üblichste Anreise erfolgt mit Thai Airways über die Hauptstadt von Thailand. Weitere Möglichkeiten sind Verbindungen mit Singapore Airlines über Singapur, mit Vietnam Airways über Saigon (Ho Chi Minh City), mit Qatar Airways über Doha oder mit Air China über Peking.

Wer ohnehin einen Zubringerflug nach Frankfurt benötigt, kann zudem Verbindungen über andere europäische Hubs wie Amsterdam-Schiphol, Paris-Charles De Gaulle oder London-Heathrow in Erwägung ziehen. China Southern bietet beispielsweise eine meistens sehr günstige Flugverbindungen von Amsterdam über den Heimatflughafen Guangzhou nach Yangon.

Als erste ausländische Airline überhaupt bietet der asiatische Billigflieger Air Asia einen Direktflug von Bangkok zum Flughafen von Mandalay an. Der neue Mandalay International Airport wurde 1999 als größter und modernster Flughafen von Myanmar aus dem Boden gestampft und kann theoretisch 3 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen. Tatsächlich starten und landen jedoch nur einige wenige Inlandsflüge pro Tag auf dem verwaisten Gelände. Die Airlines der Nachbarländer von Myanmar hoffen nun auf eine echte Öffnung des Flughafens, der weitere Flugverbindungen aus den Metropolen Asiens ermöglicht.

Individualreisende, die möglicherweise noch weitere Länder Südostasiens besuchen wollen, können beispielsweise von Kuala Lumpur nach Yangon fliegen und später von Mandalay aus nach Bangkok fliegen. Wer aus Deutschland kommend nach Bangkok fliegt und den Weiterflug mit Air Asia unternehmen will, muss beachten, dass Thai Airways den neuen Großflughafen Suvarnabhumi nutzt und Air Asia den alten Flughafen Don Muang. Für den Transfer zwischen beiden Flughäfen sollten mindestens 2 bis 3 Stunden Zeit eingeplant werden, besser noch eine Zwischenübernachtung in Bangkok.

[ratings]

Die Airlines von Myanmar

Die offizielle Airline von Myanmar ist Myanmar Airways International, kurz MAI, die sich ab 1993 als Joint Venture der staatlichen Fluglinie mit Unternehmern aus Singapur und Brunei entwickelte. Sie wurde 2007 nach der blutigen Niederschlagung von Protesten im Land fast vollständig eingestellt, entwickelt sich aber langsam zu einer „echten“ internationalen Airline. Teilweise dank Codesharing mit anderen asiatischen Airlines bestehen Flugverbindungen nach Kuala Lumpur, Singapur, Siem Reap, Guangzhou sowie in dei Hauptstadt von Thailand. Ins indische Gaya bestehen sogar zwei Verbindungen von Yangon und Mandalay aus. Weitere Verbindungen, u.a. nach Dubai, Delhi, Tokyo und Seoul befinden sich in Vorbereitung. MAI fliegt zur Zeit mit sieben modernen A320 und einem A319-Airbus. Die staatliche Airline gilt als ausgesprochen unzuverlässig und wird auch von Einheimischen aufgrund ihrer schlechten Sicherheitsstatistik vermieden.

Die größte private Airline des Landes ist Air Mandalay, die bereits seit 1994 zahlreiche Inlandsflüge durchführt, darunter zu beliebten touristischen Zielen wie Bagan und Heho (Inle-See). Zudem fliegt die Gesellschaft nach Chiang Mai in Thailand. Noch relativ jung ist Air Bagan, eine weitere regionale Airline, die 2004 gegründet wurde und neben innerbirmanischen Zielen auch Chiang Mai und Phuket anfliegt. Beide Airlines setzen hauptsächlich Turboprop-Maschinen von ATR ein.

Es ist anzunehmen, dass die Zahl der internationalen Direktflüge nach Yangon und möglicherweise auch nach Mandalay in den nächsten Jahren zunehmen wird und dass auch nationale Fluggesellschaften Direktflüge bzw. Flugverbindungen nach Europa anbieten wird.

Lesetipp

Yoga-Möglichkeiten in Myanmar

Yoga in Myanmar

Die in Europa weit verbreiteten Formen des körperlich aktiven Yoga sind in Myanmar bislang nahezu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.